Aktuelles

9. Februar: Seit Beginn des Turnierreitens vor etwa 50 Jahren hat sich im Bereich des Islandpferdesports viel getan. Die Prüfungen wurden über die Jahre immer wieder verändert und weiterentwickelt. Aktuell sind neue leichte Prüfungen entwickelt worden, die ab diesem Jahr auf Turnieren in der Erprobung sind. Auf einer eintägigen Fortbildung gab es zunächst einen theoretischen Einblick in die neuen Prüfungen und Leitgedanken, bevor uns dann auf der Ovalbahn mutige Reiter zur Verfügung standen, welche diese neuen Prüfungen ausprobierten. So bekamen wir gleich einen guten Eindruck worauf es bei diesen Prüfungen ankommt, und kamen direkt ins praktische Richten.
Forbildung leichte Prüfungen 8.2.19

28. Januar: Winterzeit ist bei mir bekanntlich Fortbildungszeit. Und so war ich letztes Wochenende auf einer Trainerfortbildung des IPZV. Die Theorie wurde durch viele Praxiseinheiten ergänzt: beim Unterrichten hieß es weg vom anweisungsorientierten Unterricht hin zum handlungsorienterten. Spannend war auch die Übung den Reitschülern nach dem Unterricht ein Feedback zu geben, mal ganz objektiv, dann durch die rosa Brille betrachtet und dann sehr kritisch. Die Reitschüler gaben uns dann Rückmeldung welche Art des Feedbacks jeden Einzelnen am meisten angesprochen hat. Mein Resumé, die Kommunikation im Reitunterricht hat einen großen Anteil daran ob und wie der Reitschüler lernt und mit welcher Motivation er dabei ist.
Trainerfortbildung Januar 2019

22. Januar: Vergangene Woche war ich erneut im bayrischen Rosenheim um mich im Bereich Mental Coaching weiter fortzubilden. Ich konnte hierbei nicht nur ganz viel fachliches neues Wissen sammeln, sondern auch wieder wertvolle eigene Erfahrungen machen. Und freue mich mittlerweile jeden Tag ein wenig mehr auf meine spannende und erfüllende neue Herausforderung im Bereich Coaching.
Coaching Basis Seminar

14. Januar: Bereits zum achten Mal begann der Januar für mich auf dem Steinberghof der Familie Hoernchen mit dem Basispass Pferdekunde. In diesem Kurs geht es um die Haltung, Fütterung und Pflege unserer Pferde, ein sehr wichtiges Thema meiner Meinung nach. Besonders freue ich mich, wenn auch jahrelange Pferdebesitzer an diesem Kurs teilnehmen um ihr Wissen weiter auszubauen oder aufzufrischen. In diesem Jahr waren es wieder 13 Teilnehmer, welche am Kursende stolz ihre Urkunde und Anstecknadel in den Händen halten konnten. Nicht zuletzt auch dank der tollen Schulpferde, die mittlerweile echte Experten sind wenn es um das richtige Führen und Verladen geht.

1. Januar: Ich wünsche euch allen ein strahlendes 2019 mit vielen tollen Momenten, an die wir uns noch gerne erinnern werden! Und freue mich auf viele tolle Unterrichtseinheiten und Turniere mit Euch und Euren Pferden!
winterritt